Zionismus grundsätzlich

11.0.100

Die politische Ideologie des Zionismus geht weit in die Vergangenheit zurück. Benannt ist sie nach einem Hügel in Jerusalem, welcher David im alten Testament eroberte. Als rechtfertigende Grundlage dient somit das Buch der Bücher: die Bibel. Der Zionismus gipfelte in der Gründung des Staates Israel, der 1948 unabhängig wurde. Somit ist diese Ideologie eng mit der Glaubensgemeinschaft des Judentums verbunden.
In diesem Themendossier findet der Nutzer Artikel über Theodor Herzl, Begründer des modernen politischen Zionismus, über die Ursprünge des Zionismus sowie über die Lage in Israel und Palästina. Autoren und Journalisten von bekannten Zeitungen oder Zeitschriften, welche selbst zum Judentum gehören, erklären die Sachlage, die Beweggründe und die Schwierigkeiten dieser politischen Ideologie.

Schlagwörter

  • Antizionismus
  • Buber, Martin (1878 - 1965)
  • Herzl, Theodor (1860 - 1904)
  • Zionistenkongresse in Basel (1897 - 1997)

Querverweise

Bücher

Total 108 Dokumente seit 1946

vor 1990 1990 - 1993 1996 1997 1998
5 1 2 40 2
2000 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009
3 5 6 2 6 4 2 2 5 2
2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016
3 2 6 3 3 3 1