CSP Christlichsoziale Partei Stadt Zug

11.1.400

Die CSP setzt sich ein für mehr Solidarität, soziale Gerechtigkeit und für das Wohl jedes Menschen - so lautet die Parole der Partei. Für die Stadt Zug fordert sie soziale Durchmischung, ein vernünftiges Preissegment beim Wohnungsbau sowie  Verkehrsentlastung an Ballungsstrassen. Wie sie diese Ziele und andere Forderungen durchsetzen will, entnehmen Sie den Zeitungsberichten lokaler Medien in diesem Dossier sowie den Flugblättern und Abstimmungsprospekten.
Darüber hinaus erfahren Sie mehr über die Personen, die in der Partei aktiv sind, über die Gegner und Schwesterparteien.
Aufschlussreich sind zudem Leserbriefe, in denen Stadtzugerinnen und Stadtzuger u. a. Littering oder Verkehrslärm monieren, und darauf Antworten von Vertretern der CSP erhalten.

Schlagwörter

  • bis 2003: CSV Christlich-Soziale Vereinung Stadt Zug
  • Hettinger, Alain (GGR Fraktionswechsel zur CVP)

Querverweise

Bücher

Total 317 Dokumente seit 1930

vor 1990 1990 - 1993 1994 1995 1996 1997 1998 1999
17 18 8 7 16 7 58 10
2000 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009
24 12 15 4 8 3 9 4 11 13
2010 2011 2013 2014 2015 2016
17 19 7 11 8 11